Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Hier finden Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen zu meinen Präventionskursen.

Wann findet der nächste Kurs / Workshop statt?

Alle aktuellen Termine finden Sie hier.

Wie melde ich mich für den nächsten Kurs / Workshop an?

Die Anmeldung erfolgt online über ein Anmeldeformular. Sie finden es in der jeweiligen Veranstaltung.

Gibt es noch freie Plätze?

Bitte melden Sie sich in der jeweiligen Veranstaltung über das Anmeldeformular unten an. Sollten alle Plätze besetzt sein, wird dies automatisch angezeigt.

Bezahlt meine gesetzliche Krankenkasse den Kurs / Workshop?

Die gesetzlichen Krankenkassen übernehmen in der Regel 70-100% der Kosten für bis zu zwei Kurse pro Jahr. Wie viel eine Krankenkasse bezuschusst, ist von Kasse zu Kasse unterschiedlich. Bitte fragen Sie bei Ihrer Krankenkasse vor Ihrer Anmeldung nach, in welcher Höhe diese sich an den Kosten beteiligt.

Bezahlt meine private Krankenkasse den Kurs / Workshop?

Manche privaten Krankenkassen gewähren ihren Mitgliedern ebenfalls einen Kostenzuschuss für Präventionskurse. Kontaktieren Sie dazu bitte vor Ihrer Anmeldung Ihre private Krankenkasse und erkundigen Sie sich nach den aktuellen Bedingungen.

Wie beantrage ich den Zuschuss der Krankenkasse?

Zunächst buchen Sie den zertifizierten Stressbewältigungskurs und bezahlen den vollen Teilnahmebetrag. Nach Kursende erhalten Sie eine Teilnahmebestätigung. Diese reichen Sie bei Ihrer Krankenkasse ein, die Ihnen die Kosten anschließend erstattet.

Was muss ich mitbringen?

Sie müssen nichts mitbringen und können in Ihrer gewohnten Alltags- oder Businesskleidung kommen. Matten, Decken und Kissen sind vorhanden.

Ich werde nicht an jedem Termin teilnehmen können. Ist es schlimm, wenn ich einmal fehle?

Voraussetzung für die Krankenkassen ist in der Regel die Teilnahme an 80% oder mehr der Kurseinheiten. In einem 8-Wochen-Kurs dürfen Sie dementsprechend einmal fehlen. Sie können aber bis zu zwei verpasste Kursstunden nach Absprache in einem unserer anderen Kurse nachholen. Beachten Sie dabei bitte, dass die Kurseinheiten in der Regel innerhalb von 10 Wochen absolviert werden müssen, um den Zuschuss der gesetzlichen Krankenkassen zu erhalten.